jmallegro-regionbaden

Geschichte des Jugendensembles Allegro, Gebenstorf

Das Jugendensemble Allegro entstand im Herbst 2003 aus dem bestehenden Musikschulensemble der Musikschule des Blasorchesters Gebenstorf und wurde anfänglich von Karl Herzog geleitet. Das erste Konzert in der Turnhalle Landstrasse im Juni 2004 war ein voller Erfolg, und die jungen Musikantinnen und Musikanten zeigten in der Folge an vielen Anlässen in Gebenstorf, z.B. beim Sommerkonzert auf dem Cherne-Platz, beim Fischessen oder beim Winterkonzert ihr Können.

Ein spezielles Highlight in der Geschichte des Allegro war die Teilnahme am Weltjugendmusikfestival in Zürich 2005, wo das Allegro in der Kategorie A3 als drittrangiertes Orchester mit einem 1. Preis belohnt wurde.

Im Sommer 2007 übernahm Daniel Jenzer die musikalische Leitung des Allegro. Ab 2009 wurden die Proben und Auftritte gemeinsam mit der Jugendmusik Baden durchgeführt. Im Herbst 2009 entstand der Verein Jugendmusik Allegro Region Baden, welcher die Aktivitäten des Jugendensembles Allegro und der Jugendmusik Baden übernimmt und weiterführt.